Über uns

Qualität aus Tradition

ALCOSO wurde 1821 gegründet und befasste sich in den Anfängen mit der Herstellung von Scheren, Taschenmessern usw., also mit dem typischen Sortiment der “Solinger Schneidwaren”. Im Laufe der Jaher wurde das Basissortiment um Haarschneidemaschinen erweitert sowie in der Kriegszeit zwangsläufig auch Blankwaffen.

Der Gründer der Firma ALCOSO Alexander Coppel, Solingen war jüdischer Abstammung. Infolgedessen wurden die Besitzer während der Nazizeit dazu gezwungen ALCOSO zu einem Spottpreis zu verkaufen, nach dem II. Weltkrieg wurde dann mittels Nachzahlung an die Hinterbliebenen ein Ausgleich geschaffen. Die Blankwaffen wurden aus dem Sortiment entfernt und man konzentrierte sich wieder auf das Stammsortiement. Die Haarschneidemaschinen spielten eine immer wichtigere Rolle und dominierten den Geschäftsbereich. Innerhalb Solingen gab es 3 Firmen die diese Haarschneidemaschinen herstellen und natürlich gab es heftige Konkurrenz zwischen den Firmen. Infolge eines harten Preiskampfes hörte eine Firma auf Haarschneidemaschinen herzustellen, eine weitere ging Konkurs, ALCOSO überlebte bis zuletzt, allerdings so angeschlagen, dass ALCOSO in den Neunziger Jahren Insolvenz anmelden musste. Ein ehemaliger Lieferant (Haarschneide-maschinengriffe) aus Velbert erwarb die Reste von ALCOSO vom Insolvenzverwalter.

1996 kam dann auch dieser neue Besitzer der Firma ALCOSO in wirtschaftliche Schwierigkeiten. Er war gezwungen ALCOSO zu verkaufen, der heutige Besitzer von ALCOSO erwarb die Firma 1996. In den Anfängen wurden noch immer hauptsächlich Haarschneidemaschinen produziert und anschließend nach einer Konsolidierungsphase wurde das Sortiment wieder um Spezialscheren erweitert.

1999 erwarb ALCOSO die Firma “Carl Melcher”, diese lag in Konkurs, hiermit erwarb ALCOSO auch die seit 1905 eingetragene Marke “MARS” und das gesamte Reportoire an Tierpflegeartikeln. Aufbauend auf diese und den vorhandenen Kundenstamm erweiterte ALCOSO diesen Bereich kräftig. Es folgten eigene Entwicklungen von Artikeln in diesem Bereich.

2000 erwarb ALCOSO auch die Firma “Otto Busch” mitsamt der Marke “Weltmeister”. Otto Busch war ein im Frieseurbereich tätiger Hersteller von Scheren mit einem sehr guten Ruf. ALCOSO wuchs weiter und durch die mittlerweile im Markt eingeführten neuen Produkte im Tierpflegebereich MARS konzentrierte sich ALCOSO ausschließlich auf diesen Bereich und verkaufte den Bereich “Weltmeister” in 2003.

Seither entwickelte ALCOSO eine Vielzahl von speziellen Werkzeugen zur Tierpflege, wobei der “Coat King” eine herausragende Position einnimmt. Inzwischen hat sich ALCOSO mit den Mars-Produkten, aufbauend auf den vorhandenen Bekanntheitsgrad, weltweit einen ausgezeichneten Ruf erworben und ist in den professionellen Fachkreisen zu einem unverzichtbarem Speziallieferanten geworden.

ALCOSO exportiert nunmehr in mehr als 80 Länder weltweit. Durch die Rückbesinnung auf handwerkliche Tradition und die Verwendung erstklassiger Materialien begründet sich der hervorragende Ruf der Marke “MARS” für absolute Topprodukte im Tierpflegebereich.

Gleichzeitig ist ALCOSO eine sehr innovative Firma und hat das Ohr jederzeit am Kunden um gezielt auf dessen Wünsche eingehen zu können, das belegen eindrucksvoll eine ganze Reihe von Patenten und Gebrauchsmustern. ALCOSO hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Tierfreunden im Hunde- und Pferdebereich Produkte zur Verfügung zu stellen, welche die Pflege ihrer Lieblinge deutlich verienfachen.

Dies geschieht immer unter der Maßgabe:
So schonend wie irgend möglich für das Tier
So effektiv und einfach in der Handhabung wie möglich für den Halter

Dies wird auf einem so hohen Qualitätslevel umgesetzt, dass alle Mars-Produkte eine
sehr hohe Lebensdauer haben und sich deutlich von Geiz-ist-geil-Produkten abheben.
* zzgl. Versandkosten